Frieda Strugholz erreicht 3. Platz beim WTTV-Top 12 Turnier


Herzlichen Glückwunsch, Frieda Strugholz.
Herzlichen Glückwunsch, Frieda Strugholz.

Frieda Strugholz erreichte am Samstag beim WTTV Top 12 Turnier einen hervorragenden 3. Platz.



Am vergangenen Sonntag richtete der TTV Ense das WTTV Top-12 Ranglistenturnier der Mädchen aus. Dort trafen die zwölf besten Mädchen der Altersklasse 2009 und jünger aus Nordrhein-Westfalen aufeinander. Dazu gehörte auch die Gesekerin Frieda Strugholz, die sich mit dem dritten Platz beim WTTV Top-24 Turnier für das Top-12 Turnier qualifizierte. Aufgeteilt wurden die zwölf Teilnehmerinnen in zwei Gruppen. Die Rechtshänderin wurde in ihrer Gruppe auf Rang 2 gesetzt, hinter der Mitfavoritin Rhea Zhu Chen von Borussia Düsseldorf. Da Chens Schläger durch die Kontrolle der Schiedsrichter fiel, schied diese bereits vor dem ersten Gruppenspiel aus. Somit war Frieda die Favoritin auf dem Gruppensieg. Eindrucksvoll gewann sie alle vier Gruppenspiele deutlich mit 3:0. Unter anderem siegte Frieda gegen die Bad Driburgerinnen Leah Miller und Lina Geminger, gegen die sie bereits vor zwei Wochen bei den Bezirksmeisterschaften im Halbfinale und Finale gewann. Als Gruppenerste erreichte sie das Hauptfeld um die Plätze 1-8. Die ersten zwei Spiele gegen Nina Shang (Borussia Düsseldorf) und Greta Bögershausen (SV DJK Holzbüttgen) gewann die Angriffsspielerin ebenfalls ohne Probleme mit 3:0. Somit hatte Frieda bereits eine Podestplatzierung sicher. Gegen die Anröchterin Maria Holin folgte dann die erste Niederlage. Nach 2:1 Satzführung konnte Frieda ihre bis dahin starke Leistung nicht bestätigen und verlor die letzten beiden Sätze deutlich. Trotz der Niederlage hatte Frieda bis zum letzten Spiel die Chance die Rangliste aus eigener Hand zu gewinnen. Gegen die Topgesetzte Ruoqi Wei aus Neuss zeigte die Zehnjährige ihre vielleicht beste Turnierleistung. Dennoch musste sie sich der Materialspielerin denkbar knapp mit 1:3 (-11,-11, 5, -9) geschlagen geben. Mit nur zwei Niederlagen und sechs verlorenen Sätzen belegte Frieda einen herausragenden 3. Platz und bestätigte, dass sie in ihrer Altersklasse zu stärksten Spielerinnen in Nordrhein-Westfalen gehört.

 

Ergebnisse:

https://nrw-tischtennis.de/wp-content/uploads/2019/11/RanglistenturnierTOP1612WTTVJugend11_Ergebnisse.pdf






Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wolfgang Wickenkamp (Montag, 11 November 2019 19:23)

    Ganz stark Frieda! Herzlichen Glückwunsch!