WTTV-Top 24: Frieda Strugholz gewinnt sensationell Bronze

Am vergangenen Samstag nahm Frieda Strugholz vom TV Geseke beim WTTV-Top 24 Turnier der C-Schülerinnen (U11) in Wadersloh teil. In ihrer Vorrundengruppe wurde sie ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann alle fünf Spiele. Gegen Mitfavoritin Greta Börgershausen (TuRa Büderich), Lara Stratkötter (TuS Wadersloh) und Ida Valtwies (SuS Stadtlohn) gewann die Angriffsspielerin deutlich mit 3:0. Etwas schwerer tat sie sich hingegen gegen die Linkshänderin Marharyta Pavliuk (PSV Oberhausen) und Abwehrspielerin Julia Oliveira (Champions Düsseldorf), die sie mit 3:1 beziehungsweise 3:2 bezwang. Als Gruppenerste qualifizierte sich Frieda somit für die Finalrunde, in der sie gegen drei Chinesinnen antratt. Gegen die beiden Favoritinnen auf den Gesamtsieg, Ruoqi Wei ( TG Neuss) und Rhea Zhu Chen (Borussia Düsseldorf) verlor die Gesekerin deutlich mit 3:0 und 3:1. Im Spiel um Platz 3 zeigte Frieda ihre beste Turnierleistung und gewann mit 3:0 gegen Nina Shang von Borussia Düsseldorf. Frieda erreichte somit sensationell als erste Gesekerin nach langer Zeit eine Podestplatzierung bei einer westdeutschen Rangliste und qualifizierte sich für das WTTV-TOP 12 Turnier der C-Schülerinnen, das in Ense im November stattfinden wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Wolfgang Schmidt (Montag, 24 Juni 2019 16:01)

    Frieda: find ich toll !!!!!

  • #2

    Dieter W. (Montag, 24 Juni 2019 17:04)

    ganz hervorragend und herzlichen Glückwunsch Frida.

  • #3

    Wolfgang W. (Samstag, 13 Juli 2019 15:50)

    Ganz klasse, Frieda!!!