Emilo Schulz zurück bei seinem Heimatverein in Geseke

Emilo Schulz kehrt zu seinem Heimatverein zurück und spielt zur neuen Saison in der ersten Herrenmannschaft in der Landesliga. 

Emilo Schulz verstärkt in der nächsten Saison die erste Herren (Foto: Laame)
Emilo Schulz verstärkt in der nächsten Saison die erste Herren (Foto: Laame)

Der 13-jährige Schüler war vor zwei Jahren aus familiären Gründen nach Düsseldorf gezogen und spielte dort zwei Jahre für Borussia Düsseldorf. Seit Schuljahresbeginn besucht er wieder das Gymnasium Antonianum und trainiert seitdem ab und zu schon wieder in Geseke. Als Mitglied des Kaders des Westdeutschen Tischtennisverbandes absolviert er die meisten Trainingseinheiten allerdings in den Landesleistungsstützpunkten des WTTV. Seinen letzten Wettkampf für die Tischtennisabteilung des TV Geseke bestritt das junge Nachwuchstalent vor zwei Jahren bei der Westdeutschen Endrangliste der C-Schüler (U11). Im September wurde er bei der Westdeutschen Endrangliste der B-Schüler (U13) Vierter. Im Januar dieses Jahres nahm er sogar schon an den Westdeutschen Schülermeisterschaften der A-Schüler (U15) teil und absolvierte in den Osterferien im April sein erstes internationales Turnier bei den Raiffeisen Youth Championships in Linz. Dort erreichte er im Einzel die Runde der besten 32 Spieler und mit seinem Partner von Borussia Düsseldorf im Mannschaftswettbewerb neben den Nationalteams aus Israel, Norwegen und der Slowakei sensationell das Halbfinale. In den nächsten Wochen spielt er mit Borussia Düsseldorf noch bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der A- und B-Schüler und möchte sich mit dem A-Schülerteam gerne für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.