Überraschung gegen Bad Sassendorf

Nach der deutlichen 3:9 Niederlage im Hinspiel gewann unsere erste Herren das Rückspiel gegen Bad Sassendorf mit 9:5.

Pascal Polak gewann beide Einzel (Foto: Laame)
Pascal Polak gewann beide Einzel (Foto: Laame)

Eine starke Leistung zeigte unsere Erste gegen die Gäste aus Bad Sassendorf, die auf ihren Spitzenspieler Heiko Raatz verzichten mussten. Zu Beginn gingen allerdings zwei Doppel deutlich verloren (nur Florian Fechtler und Andreas Wibbe waren erfolgreich) und die Gäste gewannen auch die ersten zwei Einzel. Matthias Wibbe musste Schlepphege nach einer 2:0 Satzführung noch gratulieren. Durch vier Einzelsiege in Folge, Florian Fechtler, Pascal Polak, Ralli Berkenbusch und Andreas Wibbe waren erfolgreich, ging unsere erste Mannschaft mit 5:4 in Führung. Nach dem erneuten Ausgleich der Gäste siegten Matthias Wibbe, Fechtler, Polak und Berkenbusch und der überraschende 9:5 Heimsieg war perfekt.