3. Herren gewinnt in Heide Paderborn mit 9:7

Dem Saisonziel einen Schritt näher kam unsere Dritte durch den 9:7 Erfolg beim SV Heide Paderborn.

Tobias Wibbe und Sebastian Pritzel sowie Christian Köthemann und Markus Menge gewannen im Doppel souverän und erspielten eine 2:1 Führung. Nach Siegen von Tobias Wibbe, Sebastian Pritzel und Markus Menge ging das Team um den verletzten Kapitän Andreas Wibbe mit 5:4 in Führung. Im zweiten Einzeldurchgang waren der gesundheitlich stark angeschlagene Thomas Wibbe sowie erneut Pritzel und Menge erfolgreich, so dass Tobias Wibbe und Sebastian Pritzel mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel gingen. Dank des hervorragenden Coachings von "Edelfan" Matthias Wibbe gewann unser "BVB-Schalke-Doppel" souverän mit 3:0. Nach dem Spiel ging es dann ungeduscht (die Sportstadt Paderborn ist nicht in der Lage dem SV Heide eine Sporthalle zur Verfügung zu stellen, in der geduscht werden kann) in den Dönerladen. Dass wir nicht geduscht hatten, bemerkte dort niemand.