Drittes Heimspiel - dritter Sieg

Foto: Dieter Tuschen
Florian Fechtler gewann beide Einzel und mit Niklas Schadomsky zusammen im Doppel. (Foto: Tuschen)

Herren Landesliga:

 

TV Geseke-Wiedenbrück 9:4

 

Eine starke Leistung zeigte unsere erste Herren auch im dritten Heimspiel beim 9:4 Sieg gegen Wiedenbrück.

Zu Beginn gewannen lediglich Niklas Schadomsky und Florian Fechtler im Doppel. Peter Schmitz und Matthias Wibbe konnten im dritten Durchgang leider drei Satzbälle nicht nutzen, Jannik Schlüter und Fabio Deckert unterlagen im Entscheidungssatz.

Schadomsky verlor gegen Sagemüller dann unglücklich mit 9:11 im fünften Satz, Schmitz aber setzte sich ebenfalls in fünf Durchgängen gegen Corsmeyer durch und verkürzte auf 2:3. Fechtler, Schlüter, Wibbe und Deckert erhöhten durch vier Siege in Folge dann auf 6:3. Fechtler siegte hauchdünn mit 12:10 im Entscheidungssatz, Deckert musste ebenfalls über die volle Distanz gehen. Im Anschluss musste Schmitz dem gegnerischen Spitzenspieler ebenfalls gratulieren, Schadomsky, Fechtler und Schlüter aber gewannen in drei Sätzen.

Mit jetzt 6:6 Punkten belegt das Team um Kapitän Fabio Deckert im Moment den achten Tabellenplatz in der Landesliga. Weiter geht es am 11.11.2017 mit dem Auswärtsspiel in Bad Sassendorf.