Ergebnisse der aktuellen Spielwoche (12.11 - 19-11)

Di. 13.11.2012

19:30 H3KK TV Geseke IV - TuS Wewelsburg II 9:0

19:30 H3KK TV Geseke V - TTC Bad Lippspringe IV

19:30 H2KK FC Stukenbrock II - TV Geseke III 0:9

 

Mi. 14.11.2012

19:00 DKL SV BW Sande - TV Geseke 0-3

 

Do. 15.11.2012

19:30 HBK TV Geseke -  TTS Detmold III 7-9

 

Fr. 16.11.2012

19:30 H3KK SV Heide Paderborn IV - TV Geseke V 3-9

 

Sa. 17.11.2012

16:00 HBK SV Bergheim III - TV Geseke II 9-7

 

So. 18.11.2012

14:00 h/v JVL TV Geseke - SV Bergheim 3-8

Di. 13.11.2012

H3KK TV Geseke IV - TuS Wewelsburg II 9:0

 

Die Vierte marschiert weiter gnadenlos in Richtung Herbstmeisterschaft. Der TuS (vorher Tabellenplatz 2) trat allerdings ohne Brett 1-3 an, sodass sich das Match zu einer einseitigen Partie entwickelte.

 

H3KK TV Geseke V - TTC Bad Lippspringe IV

 

H2KK FC Stukenbrock II - TV Geseke III 0:9

 

Gegen den Gastgeber aus dem Tabellenmittelfeld konnte die Dritte erneut voll überzeugen. Mit 9:0 ließ man dem Gegner aus dem weit entfernten Stukenbrock keine Chance.

 In den Doppel setzen sich Münstermann/Muhs und Wibbe/Köthemann mit 3:0 deutlich. Etwas schwieriger taten sich Menge/Beklas, indem sie erst im Entscheidungssatz triumphieren konnten.

In den Einzeln lief es dann "rund" weiter. Lediglich Thomas Wibbe musste sich über fünf Sätze strecken, ehe er den Sieg perfekt machen konnte.

 

 

Mi. 14.11.2012

19:00 DKL SV BW Sande - TV Geseke 0-3

 

Die Damenmannschaft konnte sich am Mittwoch gegen den Tabellennachbarn aus Sande klar mit 3-0 durchsetzen. Im 2er-Team gingen Nicole Pape und Sonja Slotty an die Platte.

 

Do. 15.11.2012

19:30 HBK TV Geseke -  TTS Detmold III 7-9

 

In einem sehr hochklassigen Spitzenspiel zwischen dem Ersten und Zweiten konnten sich am Ende die Gäste aus Detmold knapp durchsetzen. Aus den Anfangsdoppeln ging der TVG mit einem 1-2, da nur die Paarung Schlüter/Ortmann gewinnen konnte. Im oberen Paarkreuz konnte der noch ungeschlagene Schmitz dann klar punkten. In der ersten Runde konnte anschließend nur noch Daniel Schröter punkten. Das wohl meist erwarteste Spiel stieg dann zwischen den noch ungeschlagenen Spitzenspielern Schmitz und Klipsch. Nach einem gewonnen ersten Satz, konnte Schmitz seinen Gegner nicht mehr in Schach halten und verlor somit sein erstes Einzel in dieser Saison. Bei dem jetzigen Stand von 3-7 schien das Spiel entschieden. Doch Schlüter, Ortmann, Bronstering und der an diesem Tag bärenstarke Schröter stellen das Ergebnis wieder auf 7-7. Eine unglaubliche Stimmung und Spannung war zu diesem Zeitpunkt in der Halle. DiRella hatte in seinem Einzel dann gar die komplette Wende auf der Kelle, doch nach 2-1 Satzführung musste er seinem Gegner im 5. Satz beim Stand von 9-11 gratulieren. Das Schlussdoppel Schlüter/Ortmann hatte es nun mit dem Spitzenspieler und er Nummer 3 der Gäste zu tun. Allerdings war diese Hürde eindeutig zu hoch und die erste Niederlage des Tabellenführers war nach 3 Stunden besiegelt.

 

Fr. 16.11.2012

19:30 H3KK SV Heide Paderborn IV - TV Geseke V 3-9

 

Die 5. Garde des TVG konnte sich durch diesen klaren Auswärtssieg den 3. Platz sichern. In guter Form zeigten sich hier insbesondere Ronald Gwozdz und Dennis Vassmer mit gleich 2 Einzelsiegen. Die weiteren Punkte erspielten Dresbur, Weier, Volmer und zwei Doppel.

 

Sa. 17.11.2012

16:00 HBK SV Bergheim III - TV Geseke II 9-7

 

Ohne die etatmäßige Nummer 1 Werner Simmich trat die 2. Garnitur in Bergheim an. Nachdem Ulli Schulz in seiner Begrüßung schon von vorzeitigen Weihnachtsgeschenken für die Gegner sprach, entwickelte sich entgegen aller Erwartungen ein spannendes und emotionsgeladenes Spiel.

Eine taktische Glanzleistung bei den Doppelaufstellungen bescherte dem TVG gleich eine 2-1 Führung. So gewann das neue Doppel 1 Schulz/Schmidt klar und auch Driller/Pritzel konnten gewinnen. Nach einer starken Leistung von Dresbur stand es gar 3-1. Weiter konnte Sebastian Pritzel nach 0-2 Rückstand das Spiel noch drehen. Nach einem weiteren Punktgewinn durch Schulz stand es nach der ersten Runde 5-4 für uns. Der sichtlich durch Urlaub bedingt erholte Dresbur konnte eine 0-2 Rückstand und im letzten Satz sogar 3 Matchbälle abwehren und so auf 6-4 stellen. Youngster Driller zog wie auch im ersten Einzel im 5. Satz den Kürzeren, dafür konnte Pritzel mit seinem zweiten Sieg wieder den alten Abstand herstellen. Marius Wieneke hatte in seinem Spiel dann 2 Matchbälle um den so wichtigen 8. Punkt zu erzielen, dies blieb ihm allerdings verwehrt. So musste das "Oldie"-Paarkreuz nochmal alles geben. Leider blieb es in den letzten drei Spielen trotz großen Kampfes bei nur einem Satzgewinn von Schulz, was dem TVG letztlich den verdienten Punktgewinn kostete.

Trotz der Niederlage schien Nicki Dresbur, wohlmöglich aufgrund seiner 2 Einzelsiege so in Fahrt zu sein, dass es in der 70er-Zone einmal hell aufblitzte. Vielleicht ist also doch noch ein "Licht" am Ende des Tunnels für die Zwote zu sehen.

 

So. 18.11.2012

14:00 h/v JVL TV Geseke - SV Bergheim 3-8

 

Bei Temperaturen nahe 10 Grad IN der Halle erwiesen sich die Gäste als weniger kältempfindlich.

Endlich in den neuen Triktos erwischten die Geseker dennoch einen guten Start. So stand es nach den ersten 6 Spielen leistungsgerecht 3-3. Dabei konnten Koch/Wesseler das Spitzendoppel gewinnen und sowohl Koch als auch Wesseler ihre Einzel erfolgreich gestalten. Leider war es danach auch vorbei mit der Herrlichkeit, da das obere Paarkreuz der Gäste sich in außerordentlich guter Form präsentierte und den Gesekern Driller und Polak nicht den Hauch einer Chance ließ. Nachdem Koch und Wesseler die folgenden Einzel knapp verloren, war der Kuchen dann gegessen und alle konnten wieder ins wohlgewärmte Haus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0