Bitte beachten: Ab dem 01.01.2019 gelten neue Trainingszeiten für das Nachwuchstraining.

NEWS

Do

21

Feb

2019

Erste gewinnt dramatisches Derby gegen Lippstadt III

In einem bis zum Schluss spannenden und teilweise hochklassigen Derby gewann die Erste vor vielen begeisterten Zuschauern knapp mit 9:7 gegen die dritte Mannschaft des LTV Lippstadt. 

Florian Fechtler und Pascal Polak gewannen beide Doppel (Foto: Laame)
Florian Fechtler und Pascal Polak gewannen beide Doppel (Foto: Laame)
mehr lesen

Mo

18

Feb

2019

Nina Hansel gewinnt die Kreisrangliste der A-Schülerinnen

Bei der Kreisendrangliste der A-Schülerinnen (Jahrgang 2004 und jünger) belegten die Geseker Nachwuchstalente Nina Hansel, Frieda Strugholz, Johanna Döring, Carolina Korstick und Johanna Schreiner die ersten fünf Plätze. Nina, Frieda, Johanna Döring und Caro haben sich für die Bezirksrangliste der A-Schülerinnen qualifiziert, die am Sonntag, 12.05.2019 stattfindet.

Nina Hansel, Frieda Strugholz, Johanna Döring, Carolina Korstick und Johanna Schreiner v.l.n.r. (Foto: Laame)
Nina Hansel, Frieda Strugholz, Johanna Döring, Carolina Korstick und Johanna Schreiner v.l.n.r. (Foto: Laame)

Mo

18

Feb

2019

Geseker C-Schülerinnen dominieren die Kreisendrangliste

Bei der Kreisendrangliste der C-Schülerinnen (Jahrgang 2008 und jünger) belegten die Geseker Nachwuchstalente Frieda Strugholz, Julia Dickhage und Lisa Karbstein die Plätze 1-3. Als Spielerin der Altersklasse 2009 hat Frieda sich für die Bezirksrangliste der C-Schülerinnen qualifiziert. Dort ist sie bis zur Endrunde freigestellt.

Julia Dickhage, Frieda Strugholz und Lisa Karbstein v.l.n.r. (Foto: Laame)
Julia Dickhage, Frieda Strugholz und Lisa Karbstein v.l.n.r. (Foto: Laame)

So

17

Feb

2019

1.Herren gewinnt sensationell beim Aufstiegsfavoriten

Eine bärenstarke Leistung zeigte unsere Erste beim Tabellenzweiten und Aufstiegsfavoriten in Fredeburg, unsere Damen verloren beide Spiele deutlich.

Fabio Deckert gewann beide Einzel und mit Andreas Wibbe im Doppel. (Foto: Laame)
Fabio Deckert gewann beide Einzel und mit Andreas Wibbe im Doppel. (Foto: Laame)
mehr lesen

Fr

15

Feb

2019

1. Herren fährt zum Aufstiegsfavoriten

Unsere 1.Herren spielt am Samstag beim Tabellenzweiten in Fredeburg, unsere Damen am Freitag in Bad Driburg.

Matthias und Andreas Wibbe spielen am Samstag beim Meisterschaftsfavoriten (Foto: Laame)
Matthias und Andreas Wibbe spielen am Samstag beim Meisterschaftsfavoriten (Foto: Laame)
mehr lesen

Di

12

Feb

2019

Trainingsabend mit Bundesligatrainer Alexander Daun

Am Mittwoch, 27.02.2019 kommt Alexander Daun, Trainer in der 2. Damen Bundesliga beim TuS Uentrop und Vereinsbetreuer bei Tamasu Butterfly Europa GmbH, in unsere Sporthalle und trainiert nachmittags mit unseren Schülerinnen und Schülern und abends mit den Spielern der Damen- und Herrenmannschaften. Unsere Spieler/innen haben zudem die Möglichkeit Butterfly-Materialien zu testen.

Di

12

Feb

2019

Familiensport Teil 3: Kinder und Eltern sind begeistert

Auch zum dritten Termin des Familiensports kamen wieder 70 Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern in die Sporthalle, die mit über 150 Personen wieder sehr gut gefüllt war. Die Kinder absolvierten mit großer Freude den Parcours, den Trainer Tobias Wibbe aufgebaut hatte, und konnten erneut das Kibaz-Abzeichen erwerben.

Di

12

Feb

2019

1. Herren sendet Lebenszeichen im Abstiegskampf

Neue Hoffnung im Lager der Geseker Tischtennisherren. Durch den 9:7-Erfolg gegen die TTSG Rietberg-Neuenkirchen gelang dem TVG der erste Rückrundensieg. Nach über vier Stunden Spielzeit verwandelten Florian Fechtler und Pascal Polak ihren ersten Matchball im Schlussdoppel und sorgten für großen Jubel bei Spielern und Zuschauern. Zu Beginn gewannen Florian Fechtler/Pascal Polak sowie Andreas Wibbe/Jannik Schlüter (Foto) und erspielten eine 2:1-Führung nach den Doppeln. Im ersten Einzeldurchgang siegten Florian Fechtler, Pascal Polak und Fabio Deckert, so dass die Gastgeber zur Halbzeit mit 5:4 in Führung lagen. Florian Fechtler gewann dann auch sein zweites Einzel und erhöhte nach dem 5:5-Ausgleich auf 6:5, doch dann zogen die Gäste beim Spielstand von 6:7 erstmals in Front. Fabio Deckert und Andreas Wibbe erkämpften dann die 8:7-Führung vor dem Schlussdoppel, dass Fechtler/Polak trotz 0:2-Satzrückstand noch gewannen. Foto: Laame

 

Mo

11

Feb

2019

Michael Schuy wechselt zum TV Geseke

Bereits zu einem frühen Zeitpunkt kann der TV Geseke mit Michael Schuy einen hochkarätigen Neuzugang in Geseke begrüßen. Der mittlerweile 34 Jährige gebürtige Anröchter spielt aktuell noch beim TTC Paderborn in der NRW Liga (15:9 Oberes Paarkreuz), wird aber zur neuen Saison das Trikot des TVG überstreifen. Schuy, der seit Mitte 2017 in Geseke wohnt, blickt auf eine sehr erfolgreiche Vergangenheit zurück. Sein persönliches Highlight beschreibt er selbst mit seiner Saison beim TTC GW Bad Hamm in der 2. Bundesliga. Michael Schuy wird dementsprechend die neue Nummer 1 beim TVG werden und "die Mannschaft, wenn alles glatt läuft, beim Klassenerhalt in der Landesliga unterstützen", so Abteilungsleiter Deter Wickenkamp. Abseits der Platte wird Schuy TT-Begeisterten und Talenten aus der Umgebung die Möglichkeit geben, an Trainings-Lehrgängen in der "Alten Sargfabrik" teilzunehmen. Die TT-Abteilung freut sich auf eine tolle Zukunft: Herzlich Willkommen, Michael!

0 Kommentare

So

03

Feb

2019

Geseke wird Vizepokalsieger (2. KK / 3. KK)

Gesekes Nachwuchs: v.l. Alessandro Manco, Mario Sander, Dieter Wickenkamp
Gesekes Nachwuchs: v.l. Alessandro Manco, Mario Sander, Dieter Wickenkamp

Gesekes Nachwuchs um Alessandro Manco, Mario Sander und Dieter Wickenkamp bildeten das Pokalteam für den Kreispokal 2./3. Kreisklasse. Im Viertelfinale gab es einen klaren und ungefährdeten Sieg gegen die Mannschaft von RW Bentfeld IV. In der nächsten warteten die TT-Freunde vom SV Heide II. Von einem Sieg war im Vorfeld kaum die Rede, man wollte sich aber zumindest achtbar schlagen. Im Pokal gibt es kein Remis, sonst hätte dieses Spiel sicher eins werden können. In hochklassigen und höchst spannenden Spielen forderten sich beide Mannschaften alles ab. Am Ende konnte sich die Geseker mit 4:3 durchsetzen. Bei einem Satzverhältnis von 14:13 für Geseke hieß es den Bällen 248:248!

Im Finale gegen die ebenfalls stark besetzten Gastgeber vom SV RW Bentfeld II fehlte dem einen oder anderen Geseker die Kraft und trotz Gegenwehr musste man dem Gegner beim 1:4 zum verdienten Erfolg gratulieren.

 

Das Foto zeigt die beiden Finalisten mit von links: Hans-Jürgen Schuster, Volker Brömmelsiek, Thomas Gesper (alle Bentfeld), Alessandro Manco, Mario Sander und Dieter Wickenkamp (alle Geseke).

0 Kommentare