Bitte beachten: Ab dem 22.01.2018 gelten neue Trainingszeiten für das Nachwuchstraining.

NEWS

Mo

03

Sep

2018

Ortsentscheid Mini-Meisterschaften

Am Samstag, 01.09.2018, fand in Geseke der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften statt.

In zwei Altersklassen kämpften 9 Nachwuchsasse des TV Geseke um den Titel.

mehr lesen

Mo

03

Sep

2018

Sommerfest und Saisonvorschau 2018/2019

Wolfgang Schmidt (r.) begrüßt Dr. Peter Kapitza in der "alten Sargfabrik".
Wolfgang Schmidt (r.) begrüßt Dr. Peter Kapitza in der "alten Sargfabrik".

Am letzten Augustwochenende feierte die TT-Abteilung ihr traditionelles Sommerfest in der alten Sargfabrik. Zu diesem Fest war am Freitagabend extra der ehemalige Geseker TT-Akteur und Autor des Buches "Ziehen, Schießen, Niedermachen", Dr. Peter Kapitza, angereist, der gegen einige TT-Talente sein Können unter Beweis stellte. Am Samstag wurde dann zusammen mit Gönnern der Abteilung bis tief in die Nacht gefeiert.

 

Nach vielen Jahren der Pause meldete der TVG wieder eine 1. Damen zum Spielbetrieb. Johanna Winkeler wird die Mannschaft als Teamchefin fest im Griff haben. Ergänzt wird die Mannschaft um Hannah Greuel, Gloria Rinschede, Vanessa Karbstein, Laura Lenze, Nina Hansel und Johanna Döring. Als Ziel in der ersten Saison in der Bezirksklase kann der Klassenerhalt formuliert werden.

 

Die 6. Herren um Mannschaftsführer Marion Sander tritt in dieser Saison in der 3. Kreisklasse an. Dabei spielt die junge Truppe in einer Fünferstaffel, da der SV Marienloh seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet hat. Ziel der Mannschaft soll ein Platz in der oberen Hälfte sein, damit man sich für die Aufstiegsrunde qualifizieren kann.

 

Die 5. Herren geht in der 2. Kreisklasse mit einer Vierermanschaft in einer Elferstaffel an den Start. Kapitän Ingo Sievers kann dabei zunächst im oberen Paarkreuz auf die Brüder Wickenkamp zurückgreifen. Zum Stamm zählen derweil noch Matthias Rinschede, Alessandro Manco, Johanna Winkeler und Dennis Vassmer. Mit dieser Truppe sollte ein Platz im Mittelfeld durchaus möglich sein.

 

In der 1. Kreisklasse treten gleich zwei Mannschaften des TV Geseke an. Die 4. Herren schlägt in der Gruppe 2 auf, die ebenso wie die Gruppe 1 lediglich mit elf Mannschaften in die Saison startet. Stephan Münstermann wird als Kapitän den Spielbetrieb am Laufen halten und die Einsätze der Spieler koordinieren. Münstermann, Menge und Gwozdz können als die jungen Wilden des Teams bezeichnet werden, da die Vierte mit "Manta" Sobczak, Wolfgang "Tönne" Schmidt und Klaus Wibbe mehr als 180 Jahre Tischtenniserfahrung an die Platten bringt. Die Vierte hat sich zum Ziel gesetzt, im oberen Mittelfeld mitzuspielen.

 

In Staffel 1 schlägt die 3. Herren auf, die mit sechs Stammakteuren an die Platten geht, die allesamt nicht mehr in Geseke wohnen. So spielen neben den drei Gebrüdern Wibbe (Andreas, Tobias und Thomas) noch Sebastian Pritzel (Lemgo), Christian Köthemann  (Paderborn) und Dominik Bronstering (München). Die Mannschaft hat sich Platz 3 zum Ziel gesetzt, der sicherlich im Bereich des Möglichen liegt.

 

In der Kreisliga schlägt - schon fast traditionell - die 2. Herren auf. Kapitän Marius Wieneke wird die Reserve koordinieren und auf die Spiele einstellen, wobei er dabei auf die jungen Wilden um Steffen Schmitz, Silas Thiele und Nicki Dresbur zurückgreifen kann. Komplettiert wird das Team durch die Routiniers Ralli Berkenbusch, Werner Simmich und Manuel Jütte. Ebenso ist noch Nachwuchsgrillmeister Fabio Deckert gemeldet. Bleibt offen, wie häufig Berkenbusch und Deckert zum Einsatz kommen werden.

 

Nach dem Klassenerhalt in der Landesliga tritt unsere 1. Herren wieder in der Landesliga an. Kapitän Fabio Deckert musste bereits im ersten Spiel Geschicklichkeit beweisen und gleich drei Ausfälle durch Ersatz kompensieren. Neben Deckert werden noch Florian Fechtler, Matthias Wibbe und Pascal Polak an den Start gehen. Das Team wird mit Peter Schmitz und Ralli Berkenbusch komplettiert. Das Ziel der Mannschaft ist klar: Klassenerhalt und das möglichst früh.

0 Kommentare

Sa

25

Aug

2018

Sommerfest 2018

Das Sommerfest 2018 findet auch in diesem Jahr an der neuen Halle statt. Der Termin steht ja bereits seit Anfang des Jahres fest.  Alle aktiven sowie passiven Mitglieder, Nachwuchsspieler/innen sowie deren Eltern, Spieler und Sponsoren sind daher am 25.08 ab 18 Uhr in und um die Halle geladen.

Die Kinder können am Lagerfeuer Stockbrot und Marshmallows rösten.

Dazu gibt es Gegrilltes und frisch gezapfte und kühle Getränke in der Lounge um die Theke..

 

Für Sitzmöglichkeiten und musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Mi

27

Jun

2018

Platz 17 für Frieda beim WTTV Top 24

Zwei Monate nach ihrem Sieg beim Verbandsfinale der Mini-Meisterschaften startete Frieda Strugholz beim WTTV-Top 24 Ranglistenturnier der C-Schülerinnen (U11) in Iserlohn-Letmathe.

Für die erst 9-jährige war bereits die Qualifikation ein großer Erfolg, da sie erst seit Januar dieses Jahres Wettkampferfahrungen sammelt. Gegen die zum Großteil ein Jahr ältere Konkurrenz konnte Frieda gut mithalten und war nur gegen die spätere Siegerin Lani Jandt von Borussia Düsseldorf chancenlos.

Mit zwei Siegen zum Abschluss der Rangliste sicherte sich Frieda den 17. Platz. Trainer Pascal Polak war mit der Leistung seiner Spielerin zufrieden: "Mit etwas Glück hätte Frieda auch 3 bis 4 Plätze weiter oben stehen können. Frieda hat sich trotzdem teuer verkauft und viele wichtige Erfahrungen gesammelt. Nächstes Jahr wird sie sicherlich erneut die Chance haben sich auf westdeutscher Ebene zu beweisen und zeigen, dass sie zu den besten Spielerinnen ihres Jahrgangs in NRW gehört."

Fr

08

Jun

2018

JHV 2018 - Dieter Wickenkamp und Jan Koch bilden Abteilungsspitze

Zur Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung des TV 1862 Geseke durfte der sichtlich erfreuter Abteilungsleiter Dieter Wickenkamp gleich 25 Teilnehmer im Hause Augsburg begrüßen.

 

Die einzelnen Arbeitskreise berichteten über das vergangene Sportjahr. So stellte Geschäftsführer Wolfgang Wickenkamp gleich fünf Zugängen für den laufenden Spielbetrieb vor, wobei mit Ralph Berkenbuch von der DJK Cappel ein alter Bekannter zum TVG in die Landesliga-Mannschaft wechselt.

Im Jugendbereich dominiert der TVG derzeit den weiblichen Nachwuchs im Kreis Paderborn und auch über weite Klassen im Bezirk OWL. Mit Frieda Strugholz stellt der TVG seit langem ein Nachwuchs Ass, das zu den besten 24 Akteuren im WTTV zählt.

Markus Menge berichtet über erfreuliche Platzierungen im Seniorenbereich, wobei insbesondere die gute Stimmung in den Teams hervorgehoben wird.

Nachdem der Vorstand durch die Kassenprüfer entlastet wurde, fanden die Vorstandswahlen statt. Dieter Wickenkamp wurde in seinem Amt als Abteilungsvorsitzender bestätigt, während Jan Koch als stellvertretender Abteilungsleiter gewählt wurde. Wolfgang Wickenkamp und Thomas Dresbur wurden als Geschäftsführer und Kassenwart wiedergewählt. Im Jugendbereich steht mit Tobias Wibbe nun ein frischer Mann vor und führt die Geschicke im Jugendbereich. Zukünftig werden Mario Sander und Andreas Wibbe den Sportausschuss führen, während Markus Menge weiterhin für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Thomas Wibbe übernimmt weiterhin die Gesamtverantwortung für den Bereich Veranstaltungen, Ronald Gwozdz kümmert sich als Technischer Leiter um die „Alte Sargfabrik“. Der wichtige Posten des Kassenprüfers wird von Mario Sander und Alessandro Manco besetzt.

Informationen zum neuen Vorstand findet ihr hier.

0 Kommentare

So

13

Mai

2018

Weinfest 2018 - Ein Schoppen auf Jogis Jungs

 

Vom 15. - 17. Juni richtet der TT-FV wieder das Weinfest am Teich aus.

Von Freitag bis Sonntag erwartete die zahlreichen Zuschauer bei herrlichem Wetter ein tolles Wochenende voller Genuss und Freude. Auch die jungen Gäste werden beim TT an den Mini-Platten oder beim Kanufahren auf dem Rosenteich auf ihre Kosten kommen.

 

Einen ausführlichen Vorbericht findet ihr auf der Website des Tischtennis-Fördervereins.

0 Kommentare

Fr

11

Mai

2018

Frieda Strugholz qualifiziert sich für das WTTV Top 24

Eine bärenstarke Leistung zeigte Frieda Strugholz vom TV Geseke auch bei der Bezirksendrangliste der C-Schülerinnen in Hövelhof. Sie gewann fünf ihrer sechs Einzel und verpasste den Ranglistensieg nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses.

Mara Drolshagen, Leah Miller und Lina Geminger besiegte sie deutlich mit 3:0. Gegen Dana Schäfer und Lara Deppe musste sie lediglich einen Satzverlust hinnehmen. Leider konnte Frieda gegen Lena Schneider von der DJK Avenwedde aber keine Satz gewinnen, so dass diese in der Endabrechnung hauchdünn vor ihr lag. Frieda hat sich als eine von vier Spielerinnen für das WTTV Top 24 qualifiziert, das am 23.06. in Letmathe stattfindet.

 

0 Kommentare

Mo

07

Mai

2018

Frieda Strugholz gewinnt das Verbandsfinale

Eine überragende Leistung zeigte Frieda Strugholz beim Verbands-finale der Mini-Meisterschaften in Recklinghausen. Sie blieb in allen neun Einzeln ohne Satzverlust und siegte im Jahrgang 2009 und jünger.

Carolina Korstick, die in der Altersklasse 2007/08 startete und sich dort für das Bundesfinale qualifizieren konnte, setzte sich in ihrer Vorrundengruppe mit 5:0 Spielen und 14:1 Sätzen (es wurden immer drei Sätze pro Einzel gespielt) souverän durch, musste nach der langen Mittagspause dann aber mit Charlotte Söntgerath einer Gruppenvierten gratulieren und verpasste so den Sprung ins Viertelfinale. Mit nur zwei Niederlagen in neun Einzeln wurde Caro am Ende 13.

 

Für Frieda steht am Donnerstag schon der nächste Wettkampf an. Sie hat sich für die Bezirksendrangliste der C-Schülerinnen qualifiziert. Dort gehört sie zum jüngeren Jahrgang, kann also im nächsten Jahr noch einmal an der höchsten Veranstaltung auf Bezirksebene teilnehmen. 

1 Kommentare

So

06

Mai

2018

Gösselkirmes 2018

Nach vierjähriger Pause beteiligte sich die TT-Abteilung in diesem Jahr wieder am Bau eines Gösselkirmeswagens. Neben dem regulären Spielbetrieb leisteten die TT-ler unter der Leitung von Thomas Dresbur ganze Arbeit, die mit einem strahlenden Kinderlächeln honoriert wurde.

Das Wagenbau-Team freut sich über Unterstützung am Montag, wenn der Wagen um 17:30 Uhr bei Hoischens abgebaut wird.

So

22

Apr

2018

Rückblick Saison 2017 / 2018

 

Die 1. Herren gewann gestern Abend ihr letztes Saisonspiel gegen den Kreis-Nachbarn aus Cappel deutlich mit 9:1 und sichert sich damit am Ende den verdienten Klassenerhalt.

Während man in der Hinrunde mit 10:12 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz landete, reichte es in der Rückserie nur noch zu sechs Zählern.

mehr lesen 0 Kommentare